Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

Liebe Leserinnen und Leser,

auf Wunsch und Bitte vieler interessierter Bürger veröffentlichen wir Fragen der Leser bzw. deren Meinung, wie auch die Meinung der Medien, z.B. die der Nürtinger Zeitung im Wortlaut auf unserer Homepage.
Es gibt auch Leserinnen und Leser, die in ihrer Tageszeitung die Kommentare, wie sie in der Nürtinger Zeitung zu finden sind, vermissen.
Künftig werden wir diese Informationen auf unserer Homepage veröffentlichen, wozu unsere Redaktion berechtigt ist.

Wir würden uns freuen, wenn alle Interessierten unsere Homepage besuchen würden.

 

 

Die SPD-Fraktion im Gemeinderat Neckartenzlingen

 
von Links nach Rechts: Jochen Baral, Robert Koch
 

weitere Informationen

 

SPD-Mandatsträger in unserem Wahlkreis bzw. Kandidaten

Rainer Arnold MdB Dr. Nils Schmid MdL 

von Links nach Rechts: Rainer Arnold MdB, Dr. Nils Schmid MdL, Sebastian Schöneck (Landtagskandidat)


Sie möchten einen Mandatsträger kontaktieren? Dann klicken Sie hier.
 

 

Danke für den Besuch und noch viel Spaß beim Stöbern auf unserer Homepage!

Ihr SPD Ortsverein Neckartenzlingen

 

 

 

20.03.2018 | Gemeinderatsfraktion

HAUSHALT 2018 BERATUNG UND VERABSCHIEDUNG 20.03.2018

 

Hier fndest Du die Haushaltsrede der SPD. Gute Arbeit wird der Verwaltung bescheinigt. Jedoch sieht die SPD das zögerliche Vorgehen bei der Sportstättenplanung eher kritisch und forderte eine frühere Umsetzung als 2021 ff. Zudem waren das Thema Barrierefreiheit und ärztliche Versorgung Schwerpunkte der Anmerkungen. Am Ende stimmte die SPD mit Blick auf die Sportstättensituation gegen den Entwurf!

18.06.2017 | Jusos in Aktion

Martin das Problem

 

Ein sehr schöner Artikel den Mann lesen sollte.

heise online

Hier noch ein schönes Zitat von Rudolf:

 

Man wird, selbst wenn man mit dem spitzen Bleistift arbeitet, der Regierung und auch den Mehrheitsfraktionen nicht nachweisen können, dass sie sozial ungerechte Beschlüsse gefasst hätten. Der entscheidende Punkt ist, dass viele in der Partei - das gilt jetzt nur für die SPD - rhetorisch den Eindruck erweckt haben, man würde es tun können oder man beabsichtige es. Bei der SPD ist der Versuch schon strafbar. Diese Vermischung von dem, was wir angeblich tun wollten oder was einige für die Partei tun wollten, und dem, was nun tatsächlich getan worden ist, diese Lücke haben wir nicht schließen können in der Rhetorik, in der öffentlichen Darstellung. Ich glaube nicht, dass man uns nachweisen kann, dass wir eine Politik betrieben haben, die sozial ungerecht wäre. Das haben wir nun kritisiert bei der Vorgängerregierung, und zwar nachweisbar. Bei uns ist das nun eben ein ganz sensibles Thema. Da dürfen wir auch nicht den Eindruck erwecken, es könnte bei uns passieren.

(Rudolf Dressler)

 

 

22.01.2017 | Jusos in Aktion

Herbert

 

 

Respekt vor diesem Mann

Link

 

 

Downloads

Partei

Veranstaltung

NEWSTICKER

21.01.2019 20:33 100 Jahre Frauenwahlrecht
Wir feiern 100 Jahre Frauenwahlrecht! Endlich durften Frauen wählen und gewählt werden. Seit 100 Jahren treten wir nun gemeinsam für unser Ideal der Gleichstellung ein. Es ist noch viel zu tun. Auf die nächsten 100! STARKE STIMMEN FÜR DEMOKRATIE

21.01.2019 20:30 Ein Bündnis für Parität!
Fraktionsübergreifend fordern weibliche und männliche Abgeordnete des Bundestages ein Paritätsgesetz für die gleiche Anzahl von Frauen und Männern im Parlament. Katja Mast und  Eva Högl erläutern die Gründe und das Vorgehen. „Veränderungen im Wahlrecht gab es immer nur, wenn mutige Frauen sich für ihre Rechte eingesetzt haben und mutige Männer mit Ihnen gekämpft haben. Gerade die Entstehung des Grundgesetzes

18.01.2019 20:30 Nukleare Aufrüstung ist keine sinnvolle Antwort
Carsten Schneider hält die Star-Wars-Pläne von Trump für Fantasien eines gefährlichen Halbstarken. Nukleare Aufrüstung könne keine sinnvolle Antwort auf sicherheitspolitische Herausforderungen sein. „Eine neue Welle nuklearer Aufrüstung kann keine sinnvolle Antwort auf die großen sicherheitspolitischen Herausforderungen unserer Zeit sein. Deshalb muss alles getan werden, um die vertragsbasierte Abrüstung in Europa zu sichern und zu stärken. Hierbei kann

17.01.2019 20:38 Barley zum Brexit „Unsere Hand bleibt ausgestreckt“
Die SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl, Katarina Barley, sieht angesichts der verfahrenen Lage in London zunehmende Chancen für ein zweites Referendum über den Ausstieg Großbritanniens aus der EU. „Mein Eindruck ist, dass diese Möglichkeit wahrscheinlicher geworden ist, als sie das noch vor wenigen Wochen war“, sagte die Bundesjustizministerin am Mittwoch in Berlin. Die deutliche Ablehnung des

14.01.2019 18:16 Kinder, Chancen, Bildung – Wir wollen, dass Deutschland das kinderfreundlichste Land in Europa wird!
Starke Kinder – starkes Land Die SPD steht dafür, dass jedes Kind es schaffen kann. Wenn wir für mehr soziale Gerechtigkeit sorgen wollen, müssen wir bei den Kindern beginnen. Denn Kinder machen unser Land auch in Zukunft stark. Deshalb müssen wir allen Kindern eine gute Ausbildung ermöglichen, und jedem Kind die Chance geben, seine Potenziale

Ein Service von websozis.info