Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

Liebe Leserinnen und Leser,

auf Wunsch und Bitte vieler interessierter Bürger veröffentlichen wir Fragen der Leser bzw. deren Meinung, wie auch die Meinung der Medien, z.B. die der Nürtinger Zeitung im Wortlaut auf unserer Homepage.
Es gibt auch Leserinnen und Leser, die in ihrer Tageszeitung die Kommentare, wie sie in der Nürtinger Zeitung zu finden sind, vermissen.
Künftig werden wir diese Informationen auf unserer Homepage veröffentlichen, wozu unsere Redaktion berechtigt ist.

Wir würden uns freuen, wenn alle Interessierten unsere Homepage besuchen würden.

 

 

Die SPD-Fraktion im Gemeinderat Neckartenzlingen

 
von Links nach Rechts: Jochen Baral, Robert Koch
 

weitere Informationen

 

SPD-Mandatsträger in unserem Wahlkreis bzw. Kandidaten

Rainer Arnold MdB Dr. Nils Schmid MdL 

von Links nach Rechts: Rainer Arnold MdB, Dr. Nils Schmid MdL, Sebastian Schöneck (Landtagskandidat)


Sie möchten einen Mandatsträger kontaktieren? Dann klicken Sie hier.
 

 

Danke für den Besuch und noch viel Spaß beim Stöbern auf unserer Homepage!

Ihr SPD Ortsverein Neckartenzlingen

 

 

 

20.03.2018 | Gemeinderatsfraktion

HAUSHALT 2018 BERATUNG UND VERABSCHIEDUNG 20.03.2018

 

Hier fndest Du die Haushaltsrede der SPD. Gute Arbeit wird der Verwaltung bescheinigt. Jedoch sieht die SPD das zögerliche Vorgehen bei der Sportstättenplanung eher kritisch und forderte eine frühere Umsetzung als 2021 ff. Zudem waren das Thema Barrierefreiheit und ärztliche Versorgung Schwerpunkte der Anmerkungen. Am Ende stimmte die SPD mit Blick auf die Sportstättensituation gegen den Entwurf!

18.06.2017 | Jusos in Aktion

Martin das Problem

 

Ein sehr schöner Artikel den Mann lesen sollte.

heise online

Hier noch ein schönes Zitat von Rudolf:

 

Man wird, selbst wenn man mit dem spitzen Bleistift arbeitet, der Regierung und auch den Mehrheitsfraktionen nicht nachweisen können, dass sie sozial ungerechte Beschlüsse gefasst hätten. Der entscheidende Punkt ist, dass viele in der Partei - das gilt jetzt nur für die SPD - rhetorisch den Eindruck erweckt haben, man würde es tun können oder man beabsichtige es. Bei der SPD ist der Versuch schon strafbar. Diese Vermischung von dem, was wir angeblich tun wollten oder was einige für die Partei tun wollten, und dem, was nun tatsächlich getan worden ist, diese Lücke haben wir nicht schließen können in der Rhetorik, in der öffentlichen Darstellung. Ich glaube nicht, dass man uns nachweisen kann, dass wir eine Politik betrieben haben, die sozial ungerecht wäre. Das haben wir nun kritisiert bei der Vorgängerregierung, und zwar nachweisbar. Bei uns ist das nun eben ein ganz sensibles Thema. Da dürfen wir auch nicht den Eindruck erwecken, es könnte bei uns passieren.

(Rudolf Dressler)

 

 

22.01.2017 | Jusos in Aktion

Herbert

 

 

Respekt vor diesem Mann

Link

 

 

NEWSTICKER

24.03.2019 18:57 Kommt zusammen für ein starkes Europa!
Mit einer klar proeuropäischen Haltung will die SPD der europäischen Idee neuen Schub geben. Auf ihrem Parteikonvent für die Europawahl beschloss sie einstimmig ein fortschrittliches Programm, das auf Zusammenhalt statt Spaltung setzt. „Lasst uns jetzt gemeinsam ein solidarisches Haus Europa für alle bauen“, rief die SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl Katarina Barley den Delegierten zu. MEHR

19.03.2019 20:09 Wir brauchen flächendeckende und leistungsfähige Mobilfunknetze
Die SPD-Bundestagsfraktion schlägt ein Bundesförderprogramm Mobilfunk vor, um die Regionen zu versorgen, in denen sich Investitionen für Telekommunikationsunternehmen finanziell nicht rentieren. Dort, wo der Marktausbau versagt, muss der Staat eingreifen und für die Infrastruktur Sorge tragen. Nur so können die sogenannten weißen Flecken geschlossen werden. „Noch immer gibt es zahlreiche Funklöcher in Deutschland. Ursächlich hierfür

18.03.2019 15:16 ASF – Frauen verdienen mehr!
Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischen Frauen (ASF) Maria Noichl erklärt: Wie in jedem Jahr bedeutet dieses Datum, dass Frauen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen bis zu diesem Tag umsonst gearbeitet haben. Bedingt wird dies durch einen nach wie vor bestehenden Gender Pay Gap von 21 Prozent in Deutschland, einem der größten in der ganzen

15.03.2019 07:31 AG Selbst Aktiv begrüßt die Einigung der Regierungskoalition zum Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen
Anlässlich der Einigung der Koalition erklärt der Vorsitzende von Selbst Aktiv Karl Finke: Das Bundesverfassungsgericht hatte mit seinem Urteil vom 29. Januar 2019 die Aufrechterhaltung von Wahlrechtsausschlüssen für Menschen, die unter Vollbetreuung aller Angelegenheiten stehen, für verfassungswidrig erklärt. Dies gilt auch für Straftäter, die wegen Schuldunfähigkeit in einem geschlossenen psychiatrischen Krankenhaus untergebracht sind. Die Karlsruher

13.03.2019 20:29 „Europa muss politischer werden“
Exklusiv-Interview mit Vizekanzler Olaf Scholz Der Bundesfinanzminister erläutert für spdfraktion.de das sozialdemokratische Konzept eines sozialen Europas und begründet, weshalb eine Reform des Sozialstaates notwendig ist. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info